Auszug aus den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO)

Akupunktur ist laut WHO angebracht bei

Gliederpuppe mit Schmerzen
Allergie

Heuschnupfen

Arthroseschmerz

Asthma und Bronchitis

Augenerkrankungen, trockene Augen

Blasenentzündung

diversen Hauterkrankungen

Magen- u. Darmerkrankungen

chronischem Kreuzschmerz


Ischialgie

Menstruationsbeschwerden

Migräne

Nackenschmerz

Ohrenerkrankungen

Schlafstörungen

Schulter-Arm-Syndrom

Tennisarm, Golferarm

Trigeminusneuralgie

gröteter Ellenbogen


Ferner ist Akupunktur unter anderem zu empfehlen bei

Nikotinsucht

funktionellen Herzbeschwerden

Zyklusstörungen und unerfülltem Kinderwunsch (auch bei In-vitro-Fertilisation!)


Baby, unter einer Decke hervor schauend